Datenschutzerklärung

 

Cookies
Unsere Website verwendet Cookies, welche die Informationen und Angebote sowie die Funktionalität auf unseren Internetseiten optimieren. Notwendige Cookies helfen dabei, die Webseiten in vollem Funktionsumfang nutzbar zu machen, indem Grundfunktionen wie Navigation sowie der Zugriff auf geschützte Bereiche von Webseiten ermöglicht wird.

Jede betroffene Person kann die Setzung von Cookies mittels entsprechender Einstellungen in den jeweiligen Internetbrowsern verhindern und somit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Im Falle des Setzens dieser Einstellungen können unter Umständen bestimmte Funktionen unserer Internetseiten nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden.

Google Analytics

Um Ihnen ein bestmögliches Service zu liefern, setzen wir auf unserer Website Google Analytics ein. Dadurch ergeben sich von der EU abweichende Nutzungsbedingungen. Diese finden Sie unter folgendem Link: Nutzungsbedingungen Google Analytics 

Bei Google Analytics handelt es sich um einen Dienst der Google Inc. Zur Webseitenanalyse. Es werden Cookies verwendet, um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie als Benutzer zu ermöglichen. Es werden beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff auf unsere Webseiten erfolgt ist und die Häufigkeit der Besuche durch die betroffene Person gespeichert. Die für die Verarbeitung der Daten Verantwortlichen verwenden für die Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIP“. Durch Verwendung dieses Zusatzes werden die IP-Adressen der betroffenen Personen gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem Vertragsland des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Wie bereits oben erwähnt können Sie die Setzung der Cookies unterbinden, wobei in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen der Webseiten zur Verfügung stehen könnten.

Rechte der betroffenen Person gemäß Art. 15 DSGVO ff.

1. Recht auf Bestätigung:

Jede betroffene Person hat das Recht, vom Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

2. Recht auf Auskunft:

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, vom Verantwortlichen eine unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

Die Auskunft muss dabei folgende Informationen enthalten:

  • Die Verarbeitungszwecke
  • Die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch werden
  • Falls möglich die geplante Dauer, für die die Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • Das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung
  • Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, falls diese nicht direkt bei der betroffenen Person erhoben werden
  • Das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Möchte eine betroffene Person Ihr Recht auf Auskunft in Anspruch nehmen, wenden Sie sich bitte schriftlich per E-Mail an den jeweiligen Datenschutzbeauftragen bzw. Datenschutzprojektleiter unseres Unternehmens.

Anfragen werden von uns nur schriftlich per E-Mail oder postalisch nach Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises bzw. der Kopie zur eindeutigen Feststellung der Identität der Betroffenen beantwortet. Die Kopie wird nach Feststellung der Identität unmittelbar gelöscht. Die Beauskunftung erfolgt gemäß Art.12 DSGVO unverzüglich, jedenfalls aber innerhalb eines Monats nach Eingang einer vollständigen Anfrage.

Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten weisen wir zusätzlich auf Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung, sowie Sperrung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit hin.

Diesbezügliche Anfragen richten Sie bitte schriftlich per E-Mail an office@sonneck.com.

Für eine Beschwerdeführung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde können Sie sich direkt an die österreichische Datenschutzbehörde wenden.

Es ist nicht vorgesehen, die Daten an Empfänger in einem Drittstaat außerhalb der EU oder an eine internationale Organisation zu übersenden. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (profiling).

Kontaktmöglichkeit:
SONNECK Ges.m.b.H
Hammerschmiedstraße 4, 3341 Ybbsitz, Austria
T +43 7443- 86 329-0, F +43 7443- 86 329-88
E office@sonneck.com

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.